Aufrufe
vor 2 Monaten

NUTZEN 03/2021 Ausgabe NordOst

Hier halten Sie digital die neuste Ausgabe des Magazins der Druck- und Medienverbände in den Händen! Die Mainstory dreht sich um die Bundestagswahl. Anschließend folgen wie gewohnt die Rubrik “Print kommt an” und drei Firmenporträts, die unter den Stichworten “Der Nutzen”, “Die Firma” und “Die Profis” Unternehmen aus der Mitgliedschaft vorstellen. Die Profis sind in dieser Ausgabe "Das UmweltDruckhaus" aus Langenhagen. Wir stellen Thomas Rätzke und sein Team vor. Auch die Bilderstory “Unterwegs mit …” nimmt das Thema Wahlen auf. Wir haben unserem Mitgliedsunternehmen "Verlagshaus Stadthagen" über die Schulter geblickt. Im Regionalteil stellen wir Ihnen Die Zero-Waste-Lösung für Plakate der Firma Gustav Krüger Siebdruck & Werbung GmbH & Co. KG, kurz GKS, aus Bad Münder vor. Außerdem finden Sie den Überblick der Kurse der überbetrieblichen Ausbildung Druck & Medien im NordOsten für Mediengestalter und die Preisträger des diesjährigen Gestaltungswettbewerbes. Lassen Sie sich überraschen ... Der Printausgabe liegt das Programm der Print-Academy.de für das vierte Quartal 2021 bei. Sie kennen die Print-Academy.de noch nicht, dann schauen Sie mal vorbei www.print-academy.de. Möchten Sie uns Feedback geben, Kritik äußern oder Anregungen mitteilen? Möchten Sie Ihr Unternehmen auch im NUTZEN präsentieren? Schreiben Sie uns an Nutzen@vdmno.de!

Der

Der NUTZEN hat seinen Titel! Der bundesweite Gestaltungswettbewerb war dieses Jahr eine echte Herausforderung. Die Aufgabe: Die Titelgestaltung des NUTZEN zum Thema Bundestagswahl. Die Jury – 10 Personen aus den Bereichen Druck, Werbung und Gestaltung – hat es sich nicht leicht gemacht. Nach mehrstündiger Arbeit standen die Ergebnisse fest. „Für dieses ehrenamtliche Engagement der Profis danken wir sehr“, so Dr. Paul Albert Deimel, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Druck und Medien, „denn solche Wettbewerbe sind wichtig und Ansporn für die Auszubildenden, die unsere Branche so dringend braucht.“ NUTZEN_03/2021_MAGAZIN NUTZEN_03/2021_MAGAZIN BUNDESTAGSWAHL Kampf der Spitzenkandidaten Der Kampf um Merkels mögliche Nachfolge •mm ielnklu ündnis unte .. 1 • ,aragensta Schonnefeldstraße: Anwo rrierefrei Platz 10 Platz 9 AUSGABE 03/2021 AUSGABE 03/2021 Beginnen wir an dieser Stelle mit Platz 10. Das ist eine sehr intelligente Lösung, geschickt inszeniert von Lora Durasin Jularic. Sie ist im 1. Ausbildungsjahr im eye-d Designbüro aus Essen. Das rote Kreuz als „Papercut“ in Kreis und Quadrat erzählt auf Anhieb erkennbar, worum es geht, die darunterliegende Typocollage ist inhaltlich aktuell ausformuliert, benennt treffsicher gesellschaftliche und politische Themen. Farbreduziert in Schwarz und Rot, kommt dieser ausgezeichnete Blickfang minimalistisch daher und bildet einen guten Kontrast zum hellgrauen, leicht wolkigen Umfeld. Platz 9 gewann Yasmin Mazeg im 1. Ausbildungsjahr, bei Made by Mates aus Ladbergen. Die Fotos von der Deutschen Flagge und vom Eingang des Reichstagsgebäudes sind durch den starken Anschnitt ein echter Hingucker. Die Farben der Flagge frischen die Seite auf, vermitteln Lebendigkeit und weisen auf den NUTZEN-Schriftzug hin. Grafisch interessant, aber ein wenig willkürlich wirken die weißen Linien auf dem Dach und rechts von den Säulen. Die historische Fassade mit ihrem Relief und den warmen Steinfarben macht die Ernsthaftigkeit des Themas deutlich und bildet zugleich einen starken Kontrast zum knallblauen Himmel.

30 JAHRE DAS MAGAZIN NUTZEN DER DRUCK- UND MEDIENVERBAND DIE BUNDESTAGSWAHL ... NUTZEN SIE ES UM ETWAS ZU BEWIRKEN Platz 8 Platz 7 BUNDESTAGSWAHL Das Produkt des Kunden zum Glänzen bringen Mit Print fährt man besser Ein Tag im Leben eines Zertifizierers Der 8. Platz gehört Philipp Hietel, im 2. Ausbildungsjahr bei PLANET IC GmbH in Schwerin. Die übergroße Regenbogenfahne lenkt den Blick des Betrachters auf das liebevoll stilisierte Parlamentsgebäude. Die bunten Farben sind bekannt als Zeichen der LGBTQI+-Bewegung, die im Sinne von Solidarität primär für sexuelle Toleranz wirbt. Die Farbbahnen sind sehr dominant über dem Gebäude platziert, das wiederum in naturalistischen ruhigen Farben gehalten ist. Das Größenverhältnis und die Farben von Fahne und Reichstag sowie die ungewöhnliche Raumaufteilung bilden einen spannenden Kontrast. Den 7. Platz gewann Julien Braun im 3. Ausbildungsjahr bei der Mediengruppe Oberfranken GmbH & Co KG aus Bamberg. Die Titelseite hat eine gut ausgewogene Raumaufteilung, alles ist sehr harmonisch und klassisch, auch durch die Mittelachse. Dieser Entwurf gewinnt durch die edle Illustration des Parlamentsgebäudes aus ungewöhnlicher Perspektive sowie durch die fein abgestimmten kühlen Farben, die den Titel hochwertig wirken lassen. Schön ist die Jahreszahl eingefügt, die in perspektivischer Darstellung zum Eingang hinführt. NUTZEN_03/2021_MAGAZIN DAS MAGAZIN NUTZEN DER DRUCK-UND MEDIENVERBÄNDE Die Plätze 1 bis 5 finden Sie im Mantel auf Seite 32 bis 34. ROTIER MIT DEM FLOW DU WÄHLST DEINE ZUKUNFT WIE WIR DIE WAHLEN BEEINFLUSSEN Dies ist ein Typoblindtext. An ihm kann man sehen, ob alle Buchstaben da sind und wie sie aussehen. Platz 6 Den 6. Platz erhielt Tanja Wieczorek im 3. Ausbildungsjahr bei Fröbus Medien GmbH aus Düsseldorf. Hier erkennen wir eine raffinierte Umsetzung der Sitzverteilung im Bundestag, die durch die bildnerische Bearbeitung höchst interessant wirkt. Das Motiv weckt die Aufmerksamkeit und ist ein guter zentrierter Blickfang. Aufbau und Farbigkeit erzeugen eine lebendige Dynamik, Schärfe und Unschärfe bringen Bewegung hinein. Die Darstellung mit zwei Ebenen verlangt mehr als einen kurzen Moment des Schauens, dadurch wirkt es besonders interessant. AUSGABE 03/2021