Aufrufe
vor 1 Monat

NUTZEN 03/2021 Ausgabe NordOst

Hier halten Sie digital die neuste Ausgabe des Magazins der Druck- und Medienverbände in den Händen! Die Mainstory dreht sich um die Bundestagswahl. Anschließend folgen wie gewohnt die Rubrik “Print kommt an” und drei Firmenporträts, die unter den Stichworten “Der Nutzen”, “Die Firma” und “Die Profis” Unternehmen aus der Mitgliedschaft vorstellen. Die Profis sind in dieser Ausgabe "Das UmweltDruckhaus" aus Langenhagen. Wir stellen Thomas Rätzke und sein Team vor. Auch die Bilderstory “Unterwegs mit …” nimmt das Thema Wahlen auf. Wir haben unserem Mitgliedsunternehmen "Verlagshaus Stadthagen" über die Schulter geblickt. Im Regionalteil stellen wir Ihnen Die Zero-Waste-Lösung für Plakate der Firma Gustav Krüger Siebdruck & Werbung GmbH & Co. KG, kurz GKS, aus Bad Münder vor. Außerdem finden Sie den Überblick der Kurse der überbetrieblichen Ausbildung Druck & Medien im NordOsten für Mediengestalter und die Preisträger des diesjährigen Gestaltungswettbewerbes. Lassen Sie sich überraschen ... Der Printausgabe liegt das Programm der Print-Academy.de für das vierte Quartal 2021 bei. Sie kennen die Print-Academy.de noch nicht, dann schauen Sie mal vorbei www.print-academy.de. Möchten Sie uns Feedback geben, Kritik äußern oder Anregungen mitteilen? Möchten Sie Ihr Unternehmen auch im NUTZEN präsentieren? Schreiben Sie uns an Nutzen@vdmno.de!

jetzt den CO 2 -Rechner

jetzt den CO 2 -Rechner testen! KUNDEN FORDERN KLIMASCHUTZ- ENGAGEMENT DER DRUCKEREIEN Neben der Anfrage nach einer produktbezogenen CO 2 -Ermittlung wird jetzt häufig eine standortbezogene CO 2 -Ermittlung der Druckereien gefordert. Während die produktbezogene CO 2 - Ermittlung von vielen Druckereien (z. B. über die bvdm-Klimainitiative) für die Kunden schon durchgeführt wird, ist die Nachfrage nach einer CO 2 - Standortbilanz für die meisten Betriebe neu. Der CO 2 -Fußabdruck des Unternehmens, der sogenannte Corporate Carbon Footprint (CCF), beschreibt die Treibhausgasbilanz eines Unternehmens und umfasst dessen direkte und indirekte CO 2 -Emissionen der letzten 12 Monate. Unabhängig davon, ob Sie für Ihren Kunden eine produktbezogene oder eine standortbezogene CO 2 -Ermittlung vornehmen sollen. Sprechen Sie uns an, wir können Ihnen weiterhelfen! Investitionsberatung Digitaldruck Wenn es um die Anschaffung von Digitaldrucktechnik geht, unterstützen wir Sie gern schon vor der Kaufentscheidung – während der Angebotsphase. Wir sorgen dafür, dass Sie eine Systemkonfiguration erhalten, die auf Ihren Bedarf zugeschnitten ist und während der Laufzeit alle Anforderungen erfüllt. Neutraler Vergleich durch betriebswirtschaftliche Analyse In die Berechnung der Wirtschaftlichkeit werden alle Aspekte einbezogen, also auch Lohn/Gehalt, Rüstzeiten, Hilfszeiten, Druckvolumen, Klickkosten, Vertragsdaten usw.. Sie erhalten eine vollständige Übersicht über die Kostenstruktur des Digitaldruckbereichs. Vergleich durch technische Analyse Für die technische Analyse vergleichen wir neutral die Angebote der verschiedenen Hersteller und gewichten die Ergebnisse nach Ihren Vorgaben. Im Anschluss erhalten Sie eine detaillierte Übersicht für Ihre Entscheidungsfindung zum Kauf eines Digitaldrucksystems. Aus ge wähl te Lei stung en Beratung nach Maß für Druck ereien und Printmedienschaffende. pXmno.de Ihre Ansprechpartner Udo Eickelpasch Geschäftsführer, Berater Technik T 0511 33 80 631 eickelpasch@pxmno.de Holger Schürmann Berater Betriebswirtschaft, Umwelt T 0511 33 80 636 schuermann@pxmno.de Ronny Willfahrt Berater Technik T 030 302 20 21 willfahrt@pxmno.de Willkommen im Sommer 2021 Der Verband begrüßt ganz herzlich in seinen Reihen: DEHOGA Bezirksverband Hannover, Hannover, dehoga-hannover.de die UmweltDruckerei GmbH, Hannover, dieumweltdruckerei.de IMPRESSUM HERAUSGEBER Verband Druck & Medien NordOst e.V. Geschäftsstelle Hannover Bödekerstraße 10 ∙ 30161 Hannover T 0511 33 80 60 ∙ F 0511 33 80 620 nutzen@vdmno.de ∙ www.vdmno.de GESCHÄFTSFÜHRUNG Philipp von Trotha (V.i.S.d.P.) REDAKTIONSLEITUNG & ANZEIGEN Katrin Stumpenhausen (V.i.S.d.P.) KONZEPT & LAYOUT Claudia Mentzen VDMNO-REDAKTIONSTEAM Udo Eickelpasch, Holger Schürmann, Ronny Willfahrt

NUTZEN DRUCK UND DESIGN Inspiration pur und praktischer Mehrwert Am 7. Oktober 2021 zeigt die Druck und Design Konferenz in München, wie hochwertige und gerade auch nachhaltige Printprodukte im gekonnten Zusammenspiel von Designer, Drucker und Kunde entstehen. 10 % Rabatt für Verbands-Mitglieder In fünf praxisorientierten Workshops mit ausgewiesenen Experten setzt die Konferenz auf interdisziplinären Wissenstransfer. Denn nur wenn Drucker, Auftraggeber und Designer wissen, was der andere will, können faszinierende und nachhaltige Produkte entstehen – die Kunden überzeugen. Die einzelnen Workshops werden von Produktionern, Designern und Druckprofis geleitet. Sie geben einen tiefen Einblick in ihre Arbeit und stellen sich der Diskussion. So ist praxisrelevanter Mehrwert garantiert. Inspirierende Keynotes zeigen auf, wohin sich Print entwickelt. Hansgeorg Derks, Gründer und Inhaber von derks brand management consultants, hilft internationalen Marken, wie BORA oder Rolf Benz, dabei, ihre ambitionierten Ziele in Marketing und Vertrieb zu erreichen. Dabei setzt er auf das virtuose Zusammenspiel von TV, digitalen Aktivitäten und Print – dem gerade bei der Etablierung und Manifestierung von Marken eine wichtige Rolle zukommt. Derks wird zeigen, wie man mit zielgenau zugeschnittenen Printpublikationen im Rahmen einer intelligenten und innovativen Strategie im heutigen Medienmix Marken nachhaltig platziert. Annika Kaltenthaler, Creative Director der Münchner Agentur Zeichen & Wunder, gelingt es, in Zeiten der Digitalisierung, Konzepte zu entwickeln, die die Menschen berühren. Dabei hat die Digitalisierung für einen begrüßenswerten Innovationsdruck gesorgt: Was muss ein Brand Design können? Wie gestaltet man es mit allen Sinnen, sodass am Ende eine echte Beziehung zwischen einem Brand Book oder einem Flyer und der Person, die mit dem Medium in Berührung kommt, entsteht? Antworten auf diese Fragen gibt sie in ihrem Vortrag. Trendexperte Magnus Gebauer vom MedienNetzwerk Bayern wird unter dem spannenden Titel „Beyond the Hype – Transformation durch Mindshift“ faktenbasiert zeigen, welche Trends die Zukunft von Medien und von Print bestimmen werden. Hansgeorg Derks Magnus Gebauer Annika Kaltenthaler Florian Kohler Zum Abschluss wird Florian Kohler, Inhaber und Geschäftsführer von Gmund Papier, unter der Zuspitzung „Seid wahrhaftig!“ in einem Plädoyer für Print darüber sprechen, wie man mit Papier wirklich überzeugt. Er weiß, wovon er spricht, denn er steht für Papier in all seinen Facetten. Im attraktiven Ausstellungsbereich erwarten die Teilnehmer 14 Partner mit Papierinnovationen, hochwertigen Druckveredelungen und erstaunlichen Printprojekten. Erstmalig wird die Konferenz zusätzlich in voller Länge im Internet übertragen. 03/2021 // 21