Aufrufe
vor 3 Monaten

NUTZEN 03/22 Ausgabe NordOst

  • Text
  • Bilanzkennzahlenvergleich
  • Von trotha
  • Esser gruppe
  • Hubert co
  • Vdmno
  • Haeme ulrich
  • Takaprint
  • Gutenberg beuys
  • Feindruckerei
  • ökoprofit
  • Intergraf
  • Wwwvdmnode
  • Bvdm
  • Banknote
  • Papier
  • Branche
  • Nachhaltigkeit
  • Druck
  • Unternehmen
NUTZEN heißt die gemeinsame Publikation der Verbände Druck und Medien. Viermal im Jahr bieten wir Ihnen Informationen über unsere Branche sowie Themen, die die Druck- und Medienverbände im Namen und im Auftrag ihrer Mitglieder bearbeiten. Gleichzeitig liegt uns daran, Ihnen aufzeigen, welchen Stellenwert Print in unserem Leben einnimmt. Denn kein Wirtschaftszweig, keine politische Organisation, kein privater Haushalt kommt ohne Druckerzeugnisse aus. Und die Innovationskraft der Betriebe, ihre Flexibilität und ihr Engagement in der Nachwuchsausbildung sorgen dafür, dass die Druck- und Medienwirtschaft zu den modernsten Industriezweigen weltweit gehört. In Ausgabe 03/2022 mit dem Titel „Print macht Leben sicher“ lesen Sie u.a.: TITELSTORY: PRINT MACHT LEBEN SICHER Sicherheit ist nicht alles, aber ohne Sicherheit ist alles nichts. WIRTSCHAFT Branchenentwicklung im zweiten Quartal 2022: Rezessionssorgen und Gaslage trüben die Stimmung NACHHALTIG – ABER SICHER Die „Green Banknote“ von Giesecke+Devrient BERATUNG AT ITS BEST Bundesweite Beratung durch die neue printXmedia GmbH GESTALTUNGSWETTBEWERB 2022 Das sind die Preisträger*innen! Im Lokalteil NordOst erwartet Sie u.a.: HUBERT & CO WIRD TEIL DER ESSER GRUPPE Neues Kapitel in der Geschichte des Göttinger Traditionsunternehmens BRANCHENTALK Interview mit Christian Lieb von Gutenberg Beuys Feindruckerei GmbH zur Auszeichnung als ÖKOPROFIT-Betrieb MITGLIEDERVERSAMMLUNG Rückblick 2022 und Ausblick 2023 INTERESSENVERTRETUNG IN EUROPA Beatrice Klose, Generalsekretärin bei Intergraf zu den Herausforderungen der Branche auf europäischer Ebene Möchten Sie uns Feedback geben, Kritik äußern oder Anregungen mitteilen? Möchten Sie Ihr Unternehmen auch im NUTZEN präsentieren? Schreiben Sie uns an nutzen@vdmno.de!

NUTZEN

NUTZEN DDMT 2022 Deutscher Druck- und Medientag 2022 Nach zweijähriger Pause fand der Deutsche ruck- und edienta vom . uni bis um . uli mit über ruck- und edienunternehmern in Leipzig statt. Mit Vorträgen und Diskussionen über Nachhaltigkeit, Marketing und Digitalisierung präsentierte er drei zukunftsrelevante Kernthemen der Branche und setzte wichtige richtungsweisende Impulse. Der Deutsche Druck- und Medientag wurde emeinsam vom bvdm und den Landesverbänden itteldeutschland und ordOst auserichtet. ünktlich um . Uhr eröffnete olfan oppen, Präsident des Bundesverbandes Druck- und Medien, den siebten Deutschen Druck- und Medientag und das Unternehmerforum. Gefolgt wurde die Begrüßung der Gäste von einem Vortrag über den Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK). Svenja Battermann, Christian Hamann (DNK) und Mareike Ahrens (Bundesdruckerei) erklärten, was auch kleine und mittlere Unternehmen Wolfgang Poppen, Präsident des bvdm, eröffnet das Unternehmerforum auf dem Deutschen Druck- und Medientag am 30.06.2022 in Leipzig. DDMT 2022 Unternehmerforum Gut 200 Druck- und Medienunternehmer haben am Deutschen Druck- und Medientag 2022 in Leipzig teilgenommen. 36 // 03/2022

NUTZEN DDMT 2022 mit der kostenlosen Unterstützung durch das Büro Deutscher Nachhaltigkeitskodex für mehr Nachhaltigkeit tun können. rank ülle, CO der Briefodruck ülle KG, präsentierte, wie Kommunikation als Erfolgsfaktor in die Geschäftsprozesse integriert sein sollte. Prof. Dr. Klemens Skibicki, Wirtschaftshistoriker und Unternehmensberater, zeigte die Notwendigkeit für die Druckbranche auf, sich ihren Kundinnen und Kunden und Partnerinnen und Partnern auch digital zu präsentieren, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Durch das Unternehmerforum führte Dr. Paul Albert Deimel, Hauptgeschäftsführer des bvdm. Hier rügte er das Verhalten der Baumarktkette OB und anderer, die sich von edruckten Werbebeilagen aus Einspargründen abwenden, dies jedoch scheinheilig mit Nachhaltigkeit begründen. Über den Dächern Leipzigs fand die Abendveranstaltun der eutschen ruckindustrie im Restaurant eli statt. u Beinn ab die Bürerrechtlerin Gesine Oltmanns einen inblick in die friedliche Revolution von , die mit den ontasdemos in Leipi ihren Lauf nahm. Die Zeitzeugin und Aktivistin beschrieb auch, wie es den Bürgerrechtlern trotz großer Schwierigkeiten gelang, Flugblätter zu produzieren und damit noch mehr Teilnehmende für die Demonstrationen zu ewinnen. Ohne die enagierte Arbeit der Bürgerrechtler in Leipzig wäre es sicherlich nicht so schnell zur Deutschen Einigung gekommen. Gesine Oltmanns Bürgerrechtlerin Dr. Paul Albert Deimel, Hauptgeschäftsführer des bvdm, eröffnet den Abend der Deutschen Druckindustrie am 30.06.2022 in Leipzig im Restaureant Felix im Lebendigen Haus. Frank Fülle, Geschäftsführer der Briefodruck Fülle KG., Wünschendorf/Thüringen, präsentierte, wie er sein Unternehmen mit ganz konsequentem Marketing zum Erfolg geführt hat. Publikum Die Themen Nachhaltigkeit, Marketing und Digitalisierung stießen auf großes Interesse bei den Teilnehmern. 03/2022// 37