Aufrufe
vor 6 Monaten

Nutzen 1-19 vdmno

28.

28. Gestaltungswettbewerb Thema 2020: Newsletter News·let·ter; Substantiv, maskulin [der]; regelmäßig erscheinendes Informationsblatt ... in diesem Jahr das Motto des vdmno-Gestaltungswettbewerbs. Das ist nun Ihre Aufgabe! Die kleine Krimibuchhandlung „Miss Marple“ in Berlin-Charlottenburg versendet regelmäßig einmal im Monat einen Newsletter per Post. Den aktuellen Newsletter finden Sie auf der Seite vdmno.de zum Download. Verwenden Sie die Inhalte dieses Newsletters, um der Inhaberin der Buchhandlung Frau Hüppe einen neuen modernen Newsletter zu entwerfen. Vorgaben für die Gestaltung Für die Gestaltung des Newsletters gibt es keine Einschränkungen. Zu beachten ist lediglich, dass ein Konterfei von Miss Marple – der Romanheldin von Agatha Christie, verkörpert in den bekanntesten Verfilmungen von der Schauspielerin Margaret Rutherford, erhalten bleiben muss. Die Schauspielerin ist auf dem aktuellen Konterfei zu erkennen. Der Schriftzug „Miss Marple“ soll sich durch eine besondere zum Stil passende Schriftart hervorheben. Der Newsletter muss nicht zwangsläufig s/w gedruckt sein. Die Bilder der Buchtitel finden Sie im Internet. Vorgaben für die Abgabe Laden Sie Ihre PDF-Datei ausschließlich unter www.vdmno.de/gestaltungswettbewerb.php hoch. Wählen Sie als Ausgabeziel die Farbe CMYK. Die Dateigröße darf 15 MB nicht überschreiten. Wählen Sie als Namen für Ihre Datei: Vorname.Nachname_Newsletter.pdf Vor dem Hochladen füllen Sie alle aufgelisteten Formularfelder aus. Es werden nur die Entwürfe bewertet, bei denen diese Vorgaben eingehalten wurden. Der Abgabetermin Die Entwürfe müssen bis zum 07. Juni 2019 unter www.vdmno.de/gestaltungswettbewerb.php hochgeladen werden. Ansprechpartner für Fragen Referat Bildung Katrin Stumpenhausen 05 11 - 3 38 06 30 stumpenhausen@vdmno.de www.vdmno.de Die Preise 1. Platz ein Wochenende in Berlin für zwei Personen inkl. Anreise DB 2. Klasse und Übernachtung in einem Hostel 2. Platz ein Wochenende in Berlin für eine Person inkl. Anreise DB 2. Klasse und Übernachtung in einem Hostel 3. Platz ein Wochenende in Berlin für eine Person inkl. Übernachtung in einem Hostel 4.-10. Platz Digitales Jahresabo der Page Die Auswertung Die Entwürfe werden von einer unabhängigen Fachjury bewertet. Die Preisträger werden unter www.vdmno.de und in unseren sozialen Netzwerken veröffentlicht. Eine Auszahlung des Preises ist nicht möglich. Der Gewinn wird ausschließlich als Sachpreis zugeteilt. Ein Umtausch des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Teilnahmebedingungen Zur Teilnahme berechtigt sind alle Auszubildenden und Umschüler der Druck- und Medienindustrie, die zum Zeitpunkt der Ausschreibung – August 2018 – in der Ausbildung sind. Pro Teilnehmer/in darf nur ein Entwurf eingereicht werden. Gruppenentwürfe werden nicht berücksichtigt. Bei der Verwendung von Bildmaterial berücksichtigen Sie unbedingt, dass dies uneingeschränkt verwendet werden darf. Mit dem Hochladen Ihres Entwurfes auf unserer Internetseite räumen Sie uns, dem vdmno, das zeitlich, räumlich und sachlich uneingeschränkte ausschließliche Nutzungsrecht (einschließlich Bearbeitung bzw. Modifizierung des Originalentwurfes) an sämtlichen Urheber- und Leistungsschutzrechten unentgeltlich ein. Darin eingeschlossen sind die Rechte zur Vervielfältigung und Verbreitung in gedruckter Form sowie zur Vervielfältigung und Verbreitung und öffentlichen Wiedergabe in elektronischer Form sowohl online als auch offline. Weiterhin räumen Sie dem Verband Druck & Medien NordOst das Recht ein, Rechte auch durch Dritte unter Übertragung der entsprechenden Nutzungsrechte im In- und Ausland verwerten zu lassen. Der Verband Druck & Medien NordOst verpflichtet sich im Gegenzug, bei der Verwendung des Entwurfes den/die Gestalter/in zu nennen. Foto: iStock XVI // 01/2019

NUTZEN NÜTZLICH Digitaldrucksysteme objektiv prüfen und bewerten N Ü T Z LICH Erstmals liegt jetzt eine Möglichkeit vor, um die Leistungsfähigkeit von Digitaldrucksystemen objektiv zu bewerten. Dank der neuen Richtlinie von bvdm und Fogra zur technischen Prüfung von Bogendrucksystemen mit elektrofotografischer Druckbildübertragung können Anbieter und Anwender wichtige Qualitätseigenschaften von Digitaldrucksystemen anhand standardisierter Kriterien und Verfahren ermitteln, vereinbaren und überprüfen. Im Fokus stehen dabei Bild- und Farbwiedergabe sowie Passer- und Registerprüfungen. Da sich die angebotenen Digitaldrucksysteme im Hinblick auf Preis und Leistungsfähigkeit stark unterscheiden, enthält die Richtlinie statt Grenzwerten zu jedem Prüfkriterium eine Werteskala, die das Qualitätsspektrum marktüblicher Systeme zeigt. Zur besseren Orientierung sind dort außerdem die für den Offsetdruck typischen Werte markiert. Auf diese Weise können die Vertragspartner die Systemeigenschaften mit den jeweiligen Anforderungen abgleichen. Zusätzlich zur Richtlinie stehen auch die benötigten Testformen im Bogenformat SRA3 zum Download bereit. Da sich die damit erzeugten Drucke teilweise nur mit speziellen Messsystemen oder Softwarelösungen zuverlässig auswerten lassen, empfiehlt es sich, die Systemprüfung mit externer Unterstützung durchzuführen. Entsprechende Dienstleistungen bieten die Druck- und Medienverbände an. Kontakt: bvdm-online.de/bvdm/landesverbaende MEHR ERFAHREN bvdm-online.de/richtlinien Bild: SID